Wir lieben Schokolade! Das ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr für alle die unseren Blog schon länger verfolgen. Deshalb haben wir uns natürlich besonders gefreut als wir von Guylian die Nachricht bekamen das wir ihre neue Sorte der Seepferdchen-Pralinen testen dürfen: „Matcha Green Tea“. Zum Test haben wir kostenlos eine Packung der neuen Sorte geschickt bekommen.

_1120411Das Unternehmen Guylian
Das Unternehmen entstand tatsächlich durch eine Liebesgeschichte, denn die Gründung im Jahre 1958 erfolgte erst nach der Heirat des belgischen Chocolatier Guy Foubert mit seiner Liebsten Liliane. So entstand auch der Name GUY-LIAN. Das erste Produkt der Marke waren die Original Meeresfrüchte-Pralinen und noch heute werden diese hergestellt, damals wie heute mit Sitz im belgischen Sint-Niklaas. Heute ist Guylian eine der zehn umsatzstärksten Marken bei verpackten Pralinen und trotzdem wird auf Nachhaltigkeit geachtet. So wird nur beste belgische Schokolade aus erstklassigen westafrikanischen Kakaobohnen verwendet welche aus nachhaltigem Anbau stammen. Neben den Meeresfrüchte-Pralinen stellt das Unternehmen z.B. belgische Schokoladentafeln, Trüffelpralinen und eine Reihe weiterer Pralinen-Spezialitäten her.


P1120413Was ist denn Matcha?

Matcha-dieses leuchtend grüne traditionell japanische Getränk hat in den letzten Jahren auch immer mehr den Weg zu uns gefunden. Genauer ist Matcha gar kein Tee-Aufguss sondern ein Extrakt aus ganz fein gemahlenen Grünteeblättern. Die aufwändige Produktion und Ernte macht Matcha zu etwas besonderem. Mindestens 4 Wochen vor Ernte werden die Teebüsche dunkle abgedeckt, damit sich der einzigartige Geschmack ganz besonders kräftig entwickelt. Matcha-Tee gilt als wahrer Muntermacher und noch dazu als gesundheitsfördernd. Matcha schmeckt fein herb, aber nicht bitter, manchmal auch fruchtig oder nussig.

Die neue Sorte
Bei der neuen Sorte „Matcha Green Tea“ trifft
zarte weiße belgische Schokolade auf eine P1120415Füllung aus Matcha Grüntee, einer asiatischen Spezialität. Diese verleiht der cremigen Füllung nicht nur den typischen grünen Farbton, sondern auch einen besonderen Geschmack. Die Füllung schmeckt leicht herb-süßlich, eben typisch nach Matcha. Die Füllung ist von der Konsistenz cremig und schmilzt im Mund. Neben der leuchtend grünen Füllung mit einem Überzug aus weißer Schokolade haben die Pralinen einen Boden aus dunkler Schokolade. In einer Packung sind 148g, das sind 16 kleine Seepferdchen. Eine Packung der klassischen Seepferdchen-Pralinen kostet etwas 3,99€, wir gehen davon aus das auch die neue Sorte etwa in dieser Preisspanne liegen wird.

Die Seepferdchen-Pralinen gibt es außerdem in den Sorten „Crunchy Biscuit“, „Milk Truffle“, „Caramel“, „Dark Praliné“, „Milchcreme“ und wie auch die klassischen belgischen Meeresfrüchte von Guylian in der Sorte „Nussnougat“.

Zusammenfassung
Besonderes Naschvergnügen
Vorheriger Artikel250 Tester für den Arla BUKO® des Jahres „BARBECUE“ gesucht
Nächster ArtikelPick UP! Minis im Test + Gewinnspiel
Jacqueline Moll
Hi! Mein Name ist Jacqueline. Ich teste mit Leidenschaft Produkte auf Herz und Nieren. Auf unserem Blog bin ich für die Produkttests zum Thema Beauty, Haushalt, Essen & Trinken, sowie die Betreuung unserer tierischen Tester zuständig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Please enter your name here