MYPROTEIN Produkttest: Impact Whey Protein

0
340

Über Produkttest-Online durften wir uns was Tolles von MYPROTEIN zum Testen aussuchen.
Dabei habe ich mir direkt das Impact Whey Protein ausgesucht, da ich mir dieses Jahr vorgenommen hatte (wie jeder von uns) etwas abzunehmen.20160202_220450

MYPROTEIN ist ein Onlineshop, auf dem ihr alles zum Thema Fitness, Bodybuilding und Sporternährung bekommen könnt. Das geht von Proteinriegeln, Proteinshakes und vielen weiteren Nahrungsergänzungmitteln. Auch Kleidung und Zubehör könnt ihr kaufen. Ihr könnt im Shop auch auswählen welche Sportart ihr gezielt macht oder was euer Ziel ist (z.B. Muskelaufbau, Gewichtskontrolle etc.) Versandkostenfrei wird ab 60 Euro verschickt, ansonsten kostet der Versand nach Deutschland 3,99€. Für Österreich und Schweiz werden 4,99€ Versand fällig.

Wir haben das Impact Whey Protein Pulver zur Zubereitung vo20160211_180008n Shakes in der Sorte Chocolate Brownie Flavour erhalten. Es gibt es außerdem in 51 weiteren Sorten. Teils mit Stevia gesüßt oder ganz ohne künstliche Aromen. Hier ist für jeden
Geschmack etwas dabei. Uns hat die Sorte Chocolate Brownie sehr gut geschmeckt, es schmeckt fein schokoladig und überhaupt nicht bitter und ohne komischen Nachgeschmack (das ist immer mein Horror bei solchen Shakes). Man kann es mit Wasser oder Milch zubereiten.

Das Experiment habe ich am 1.2 angefangen und heute (01.03.2016) werde ich mal ein Fazit meines Selbsttests machen aber zuerst erstmal zum Produkt und seinen Inhaltsstoffen:

Nährwertinformation pro 100g 25g
 Energie  1646kJ/390kcal  412kJ/98kcal
 Fett  75g  19g
 – davon gesättigte Fette  49g  12g
 Kohlenhydrate  79g  20g
 – davon ZUCKER  36g  0,9g
 Ballaststoffe  34g  0,9g
 Protein  71g  18g
 Salz  0,25g  0,06g

 

Meine Ernährung habe ich ebenfalls komplett umgestellt um einen bestmöglichen Effekt zu erzielen dazu habe ich mich mit meinem Fitnesscoach im Fitnessstudio beraten. Meine tägliche Ernährung sieht folgendermaßen aus: Morgens und nach dem Fitness 1 Proteinshake und über den Tag 2x bis 3x  Fleisch (Pute oder anderes weißes Fleisch) Salat, Gemüse (z.B. Brokkoli) und eventuell etwas Reis oder Quinoa, da ein bisschen Kohlenhydrate nicht schaden 😉 Wie groß die Fleischstücke sein dürfen das kann jeder für sich bestimmen anhand seiner Handinnenfläche, denn jeder ist anders gebaut (groß – zierlich etc) und braucht somit 20160201_172834entweder mehr oder weniger und diese Methode ist meiner Meinung nach optimal. Aber Ernährung ist nicht alles, dazu gehört leider auch sehr viel Sport! Im Idealfall bin ich 3 – 4 mal in der Woche für ca 1,5 Std im Fitnessstudio. Aber ich trainiere nicht irgendwas oder irgendwie sondern mit System min. 1x Ausdauer in der Woche 2x Kraft oder 1x Zirkeltraining, da ich nicht unbedingt der Typ Mensch bin der sich mit Cardio Training zufrieden gibt brauche ich Abwechslung und das ist mein optimaler Trainingsplan für die Woche.

 

Das Produkt könnt Ihr hier für knapp 15€ das Kilo kaufen.

Wer noch will kann ja mit dieser Android App seine Kalorienmitzählen

Zusammenfassung
Top
Previous articleDegustabox Februar 2016 Unboxing
Next articleEverdry: Antibakterielle 2in1 Duschcreme
Victor Pupynin
Hi, ich bin der Victor bin 24 Ich blogge über Produkttests, Technik, Apps, Regionales und vieles mehr :P

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Please enter your name here